Treptower Park

Puschkinallee, Straße am Treptower Park, 12435 Berlin
S-Bahn Ring, Station Treptower Park bzw. Plänterwald, Busse

Der Treptower Park, direkt an der Spree gelegen, ist mit ca. 160 ha nach dem Tiergarten die zweitgrößte öffentliche Parkanlage Berlins. Er wurde 1874 vom Lenné-Schüler und damaligen Berliner Gartenbaudirektor Gustav Meyer als "erste betretbare Gartenanlage" für Berlin entworfen und bis 1887 realisiert. In dem englischen Landschaftspark mit seinen zahlreichen Alleen, Hainen, Wiesen, Rabatten, Teichen und Skulpturen verwirklichte Meyer seine Vision von zentrumsnaher Bürgererholung. Der Park bietet den landschaftlichen Rahmen für den Hafen Treptow, das Sowjetische Soldaten-Ehrenmal, die Archenhold Sternwarte, das Gasthaus Zenner und die Abtei-Insel.